Barack Obama

Retourkutsche?

Fliege belästigt "Killer" Obama

Artikel teilen

Vor dreieinhalb Jahren tötete US-Präsident eine Fliege. Jetzt die Rache.

US-Präsident Barack Obama hat viele Anhänger. Aber er zieht nicht nur Wähler scheinbar magnetisch an, sondern auch auf das Tierreich hat er eine besondere Wirkung. Vor allem Insekten scheint er es angetan zu haben, denn er wurde erneut das Opfer einer "Fliegenattacke". Bei einer Rede im Speisesaal des Weißen Hauses stahl ihm eine Fliege die Show, als sie sich frech mitten auf die Stirn des mächtigsten Mannes der Welt setzte.

Möglicherweise war diese Attacke die Rache für den Tod einer Artgenossin. Denn Barack Obama hat im Juni 2009 vor laufender Kamera eine aufdringliche Fliege erschlagen und damals für einen Aufschrei unter Tierschützern gesorgt.

Die stärksten Bilder des Tages

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo