Missbrauch Misshandlung Vergewaltigung

Baden-Württemberg

Frau in Schwimmbad vergewaltigt

Staatsanwaltschaft Mannheim hat Haftbefehl gegen einen 37-Jährigen erlassen. 

Der 37-jährige Mann aus der Ukraine soll eine 31-Jährige im Whirlpool eines Saunabereichs vergewaltigt haben. Die Frau war gegen 20:10 Uhr im Saunabereich des Schwimmbades. Wenige Minuten später begab sich der Tatverdächtige ins Wasser und wurde gegenüber der über den Sprudeldüsen "schwebenden" Frau übergriffig, schreibt die Polizei in einer Aussendung. 

Die 31-Jährige verließ das Becken und verständigte das Aufsichtspersonal und ihren Ehemann. Der der Tat dringend Verdächtige konnte noch in den Räumlichkeiten des Bades festgenommen und der zwischenzeitlich verständigten Polizei übergeben werden. Die Staatsanwaltschaft hat einen Haftbefehl ausgestellt. Anschließend wurde er in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten