Gärtner beim Sex mit Hund erwischt

Grausam

Gärtner beim Sex mit Hund erwischt

Die Hauseigentümer ertappten den Gärtner auf frischer Tat.

In der amerikanischen Metropole wurde eine besonders grausame Form von Tierquälerei bekannt. Der Landschaftsgärtner Cruz Barrera-Lugo soll sich an einem Hund vergangen haben. Die Hauseigentümer kamen früher nach Hause und ertappten den 61-Jährigen beim Sex mit dem Tier.

Nachdem Barrera-Lugo zunächst die Flucht ergriff, konnte er nun festgenommen werden. Dem 61-Jährigen wird nun der Prozess gemacht, ihm droht eine längere Haftstrafe. Die Polizei hat die Rasse des Hundes bisher nicht mitgeteilt, es soll allerdings ein Video der Überwachungskamera existieren.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten