nashorn_2

Krüger-Nationalpark

Grausame Jagd auf Nashörner

Acht enthornte Nashörner wurden im Krüger-Nationalpark gefunden.

Im berühmten Krüger-Nationalpark in Südafrika haben Mitarbeiter acht getötete und enthornte Nashörner gefunden. "Ihre Wunden waren frisch", sagte ein Sprecher des Parks am Mittwoch. Demnach wurden die Tiere durch Schüsse aus Kalaschnikows getötet. Die Täter seien möglicherweise aus dem benachbarten Mosambik gekommen und anschließend wieder dorthin zurückgekehrt. Die südafrikanische Armee schickte Soldaten in den Park, um an der Grenze zu Mosambik zu patrouillieren.

Nashörner sind häufig Ziel von Jägern. Ihre Hörner können bis zu 400.000 Euro einbringen und werden vor allem in China und Vietnam in der traditionellen Medizin verwendet. Allein im vergangenen Jahr wurden in Südafrika rund 450 Nashörner getötet, mehr als 250 davon im Krüger-Park, dem größten Nationalpark des Landes mit rund einer Million Besuchern pro Jahr. In Südafrika leben rund 20.000 Nashörner, was etwa 70 Prozent des weltweiten Bestands entspricht.

 

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten