Hamster bewegt sich drei Tage nicht – das ist der irre Grund

Unfassbar

Hamster bewegt sich drei Tage nicht – das ist der irre Grund

Sie werden nicht glauben was der Grund war - Vorweg: dem kleinen Racker geht es mittlerweile wieder blendend.

Diese Geschichte ist absurd, bizarr, lustig und irgendwie auch traurig – auf jeden Fall ging sie im Netz viral. Es geht um einen Hamster aus England. Drei Tage lang rührte sich dieser nicht, völlig regungslos verharrte er an einer Ecke seines Käfigs. Er trank nicht, er aß nicht und offenbar schlief er auch nicht.

 

 

Die Besitzerin begann sich Sorgen zu machen und brachte das offenbar paralysierte Tier in eine Tierarztpraxis. Auch das Ärzte-Team bemerkte recht rasch: Irgendetwas stimmt mit dem Tier nicht. Als eine Tierarzthelferin den Hamster aus dem Käfig nahm, geschah etwas Ungewöhnliches: Das Tier sprang plötzlich quietschfidel herum.

Doch warum? Als die Ärzte das Tier genauer untersuchten, stellten sie fest: Irgendetwas befindet sich in der Backentasche des Tieres. Beim Röntgen dann die Auflösung: Der Hamster hatte einen Kühlschrankmagneten verschluckt. Durch den Magneten klebte das Tier förmlich am Käfig-Boden fest.  Mittlerweile geht es den kleinen Racker wieder blendend. Die Besitzerin des Hamsters teilte die irre Geschichte jetzt auf Twitter. Innerhalb weniger Stunden ging die Story viral. 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten