Merkel Harvard

Für Rede 2019

Harvard wirbt mit Blockbuster-Trailer für Merkel

Artikel teilen

Die deutsche Kanzlerin spricht 2019 auf der Abschlussfeier der Elite-Universität, und dies will standesgemäß beworben werden.

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel wird im Mai eine Rede bei der Abschlussfeier der amerikanischen Elite-Universität Harvard halten. Das teilte die Hochschule im US-Bundesstaat Massachusetts am Freitag mit.

Merkel sei eine der "am meisten bewunderten und einflussreichsten" Politiker der heutigen Zeit, erklärte Harvards Präsident Larry Bacow. Während ihrer vier Amtszeiten als Kanzlerin habe sie mit ihrer Führungsstärke nicht nur den Kurs Deutschlands bestimmt, sondern auch jenen Europas und der Welt. Um ihre prominente Gastrednerin zu promoten, veröffentlichte die Elite-Universität einen Trailer, der so manchen Hollywood-Blockbuster erblassen lässt.

Mit dramatischer Musik unterlegt, wird zunächst ihr Werdegang von der ostdeutschen Pastorentochter bis an die Spitze Deutschlands kurz skizziert. Anschließend werden ihre Errungenschaften und Auszeichnungen genannt.

Harvard rechnet mit einer "unvergesslichen Rede"

Merkel spiele nach wie vor eine "zentrale" Rolle bei der Bewältigung einiger der großen Herausforderungen unserer Zeit und er freue sich, eine "sicherlich unvergessliche" Rede zu hören, fügte Bacow hinzu. Die Abschlussfeier findet am 30. Mai 2019 statt. An großen US-Universitäten ist es üblich, dass Politiker oder andere Prominente bei den Feierlichkeiten eine Rede vor den Absolventen halten.
 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo