Horror-Fisch lässt Experten jubeln

Sensations-Video

Horror-Fisch lässt Experten jubeln

Das Tier sieht aus, als wäre es einem Albtraum entsprungen.

Ein neues Video aus den Tiefen des Meeres lädt zum Fürchten ein, Wissenschaftler jubeln aber darüber. Denn es zeigt einen Tiefseeteufel, einen Fisch, den man bisher nur rund fünf Mal fotografieren konnte. Das Video soll sogar das erste sein, dass einen lebenden Tiefseeteufel zeigt. Es wurde in Monterey Canyon (Kalifornien) aufgenommen.

Die Jagdtechnik des Tiefseeteufels kommt vielen aus "Findet Nemo" bekannt vor. Allerdings ist der Fisch nicht so gefährlich wie er aussieht, denn er ist nur etwa 10 Zentimeter lang.

Das Video, das in etwa 600 Metern Tiefe aufgenommen wurde, zeigt ein Weibchen mit einem abgebrochenen Zahn. Ohnehin sollen beim Tiefseeteufel die Weibchen das dominierende Geschlecht sein. "Die einzige Aufgabe des Männchens scheint es zu sein, ein Weibchen zu finden und sich so schnell wie möglich mit ihr zu paaren", erklärt Wissenschaftler Bruce Robinson.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten