Internet spottet über Clintons Logo

Blaues H mit Pfeil

Internet spottet über Clintons Logo

Teilen

Hillary Clinton muss für ihr Wahlkampf-Logo viel Spott einstecken.

Hillary Clinton gilt als klare Favoritin in ihrer Partei für die Präsidentschaftskandidatur. Der ehemaligen First Lady und Außenministerin werden gute Chancen eingeräumt, 2016 als erste Frau ins Weiße Haus zu ziehen. Seit der Bekanntgabe ihrer Kandidatur wird im Internet aber vorwiegend nicht über ihre Politik diskutiert, sondern vor allem über das Logo ihrer Kampagne.

Das schlichte Logo bildet ein blaues H mit einem Pfeil ab und soll Fortschritt symbolisieren. Doch zahlreiche Menschen lassen in den Social Media kein gutes Haar an dem eigenwilligen Logo. So fragen viele User, ob denn dieses Logo von einem 5-jährigen Kindergartenkind entworfen wurde. Andere sehen darin eine konkrete Nachricht an Raul Castro, ähnelt das Logo doch der kubanischen Flagge.

Internet spottet über Clintons Logo
© Twitter

Andere User fühlen sich an ein Hinweisschild zu einem Krankenhaus erinnert und witzeln über das hohe Alter (67) der ehemaligen First Lady.

Internet spottet über Clintons Logo
© Twitter

Start in den Wahlkampf
Hillary Clinton startete unterdessen bereits in den Vorwahlkampf. Mit einem Bus startete sie die Reise nach Iowa. Laut ihrem Wahlkampfteam will Clinton in den nächsten sechs bis acht Wochen den direkten Kontakt zu den Wählern suchen. Ihr erstes Ziel ist dabei Iowa, da dort Anfang 2016 die erste Vorwahl stattfindet. Der erste große Wahlkampfauftritt wird erst für Mai erwartet, doch will Clinton in den folgenden Wochen kleine Gruppen von Wählern treffen.

VIDEO: News TV u.a. mit dem Thema „Hillary Clinton will Präsidentin werden“

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo