Iran

Symptome live vor Kamera

Irans Corona-Beauftragter selbst an Virus erkrankt

Der Minister versuchte zuletzt die Coronakrise in seinem Land kleinzureden. Jetzt wurde er selbst positiv getestet.

Der stellvertretende iranische Gesundheitsminister und der direkte Coronavirus-Beauftragte im Land ist selbst an dem Virus erkrankt. "Ich bin seit gestern Abend auch ein Coronaer", sagte Iradsch Harirschi in einer Videobotschaft im Staatsfernsehen am Dienstag.

Der Vizeminister, der in den vergangenen Tagen ständig versuchte, die Corona-Krise im Land schönzureden, sei nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur IRNA nun selbst positiv auf Sars-CoV-2 getestet worden. Nach den offiziellen Angaben des Gesundheitsministeriums am Dienstag ist die Zahl der gemeldeten Todesopfer im Iran von 12 auf 15 gestiegen. Außerdem seien in der Zwischenzeit 95 Menschen – 34 mehr als am Vortag - aus verschiedenen Teilen des Landes positiv getestet worden.

 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten