Sajad Gharibi

Er hebt 180 Kilogramm

ISIS zittert vor diesem Hulk

Der gigantische Sajad Gharibi hat sich dem Kampf gegen den IS verschworen.

Er wiegt über 150 Kilo und ist der größte ISIS-Schreck. Sajad Gharibi ist ein Riese und hat sich nun der iranischen Armee angeschlossen, um in den Krieg gegen die Terrormiliz in Syrien zu ziehen. In den Sozialen Netzwerken ist der „Hulk“ bereits ein kleiner großer Star. 127.000 Follower kann er im Netz verbuchen und die feiern seine Entscheidung.

Anfangs musste sich Sajad gegen Gerüchte wehren, die behaupteten, er sei der berüchtigte IS-Henker Bulldozer. Seine Körperform führt er auf gute Gene zurück. Sein eigentliches Hobby ist Gewichtheben und das präsentiert er auf Instagram & Co. ganz stolz. Der „Hulk“ oder auch „Hercules“ genannt, kann unglaubliche 180 Kilo heben. Das ist mehr als sein Körpergewicht.

Verheerende Anschlagsserie

Der „Islamische Staat“ hat in den Kriegsgebieten in letzter Zeit zwar zunehmend Rückschläge einstecken müssen. Dennoch startete die Terrormiliz eine regelrechte Anschlagsoffensive. Bei einem Anschlag im Irak kamen über 200 Menschen ums Leben. Zudem gab es mehrere Attentate in Saudi-Arabien und im Iran wurde eine ganze Anschlagsserie an 50 verschiedenen Orten vereitelt. Auch der verheerende Anschlag auf den Istanbuler Atatürk-Flughafen mit über 40 Toten wird dem IS zugeschrieben, obwohl sich dieser noch nicht dazu bekannt hat.

© CEN/Sajad Gharibi
Sajad Gharibi
× Sajad Gharibi

Video zum Thema: ISIS zittert vor diesem Hulk



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten