Jerusalem Messer-Attacke Wachmann

Israeli schwer verletzt

Jerusalem: Messer-Attacke auf Wachmann

Artikel teilen

Die Identität des Angreifers und der genaue Hintergrund waren zunächst unklar

Bei einer Messer-Attacke in Jerusalem ist am Sonntag ein Israeli schwer verletzt worden. Der Angriff habe sich am zentralen Busbahnhof in Jerusalem ereignet, teilte der Rettungsdienst Magen David Adom mit. Nach israelischen Medienberichten handelte es sich bei dem Opfer um einen Wachmann.

Die Identität des Angreifers und der genaue Hintergrund waren zunächst unklar. In den vergangenen Tagen war es in den Palästinensergebieten wegen des Jerusalem-Streits zu Unruhen und gewaltsamen Protesten gekommen.
 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo