Kanadisches Gericht ordnet Freilassung an

Huawei-Managerin Meng Wanzhou

Kanadisches Gericht ordnet Freilassung an

Huawei-Managerin wurde aus der U-Haft entlassen, US verlangt Auslieferung. 

Ein kanadisches Gericht hat die Freilassung der inhaftierten Huawei-Finanzchefin Meng Wanzhou gegen Kaution angeordnet.

Das Risiko, dass Meng künftig nicht vor Gericht erscheine, könne durch die von ihrem Anwalt vorgeschlagenen Auflagen auf ein "akzeptables Niveau" reduziert werden, erklärte ein Richter am Dienstag.

Die Finanzchefin des chinesischen Technologieriesen Huawei war am 1. Dezember festgenommen worden; die US-Justiz wirft ihr einen Verstoß gegen die Iran-Sanktionen vor und verlangt ihre Auslieferung.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten