Kill-Liste: Jihadi John auf Nummer 1

Britische Todesliste

Kill-Liste: Jihadi John auf Nummer 1

Ganz oben auf der britischen „Kill-List“ befindet sich der ISIS-Henker.

Drei ISIS-Killer ­haben die Briten bereits via Drohnen-Angriffen in Sy­rien getötet. Nun suchen sie Jihadi John. Dieser heißt eigentlich mit bürgerlichem Namen Mohammed Em­wazi, ist der bekannteste ISIS-Terrorist mit britischer Staatsbürgerschaft. Er hat soll die Journalisten James Foley und Steven Sotloff sowie die er Entwicklungs- und Katastrophenhelfer David Haines, Alan Henning und Peter ­Kassig enthauptet.

Drohungen
Wie die englische "Daily Mail“ im August berichtete, hat sich Jihadi John erstmals unmaskiert der Öffentlichkeit präsentiert. Auf einem Video ist er ohne Schal vor Mund und Nase zu sehen und droht seiner Heimat. Er werde nach "Großbritannien zurückkehren und dort weitere Menschen köpfen".

VIDEO: ISIS-Henker "Jihadi John" identifiziert



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten