Dramatischer Anstieg

Kommt jetzt auch Reisewarnung für die Kanaren?

Die spanische Inselgruppe verzeichnete zuletzt einen dramatischen Anstieg.

Schon bisher gilt für Spanien inklusive der Balearen eine Reisewarnung der Stufe 6. Ausgenommen von dieser war bisher nur die Inselgruppe der Kanaren. Auf Teneriffa, Gran Canaria & Co. stiegen die Zahlen zuletzt aber dramatisch an. 
 

"Todesstoß versetzen"

Die regionalen Gesundheitsbehörden meldeten am Donnerstagabend 338 neue Fälle binnen 24 Stunden. Das ist die höchste Zahl seit dem Ausbruch der Pandemie im März. Die zu Spanien gehörenden Atlantik-Inseln müssen nun befürchten, ihre Sonderstellung zu verlieren und wie das gesamte Land - darunter auch die Balearen - von Österreich oder Deutschland auf die Liste der Risikogebiete gesetzt zu werden. 
 
Die damit verbundene Reisewarnung würde der bereits schwer angeschlagenen Tourismusbranche, die zu circa 35 Prozent des Regionaleinkommens beiträgt, den "Todesstoß versetzen", wie Medien am Freitag warnten.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten