20-jährige Schwedin von Lawine getötet

Lawinentote in der Schweiz

20-jährige Schwedin von Lawine getötet

Eine 20-jährige Skifahrerin aus Schweden ist in der Schweiz von einer Lawine verschüttet und getötet worden. 

Die junge Frau starb bei einer Abfahrt am Dienstag, obwohl sie nach Angaben der Behörden von anderen Skifahrern sehr schnell aus den Schneemassen geborgen werden konnte. Sie gehörte zu einer Gruppe, die trotz Lawinengefahr außerhalb der Skipisten im Kanton Wallis unterwegs war.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten