Leiche als "Zuschauer" bei Fußballspiel

Kolumbien

Leiche als "Zuschauer" bei Fußballspiel

Just nach der Ankunft des Sarges glich der Lieblingsklub des Toten aus.

Kolumbianische Fußballfans haben einem ermordeten Kameraden einen "letzten Wunsch" erfüllen wollen und den Leichnam samt Sarg mit ins Stadion geschleppt.

Leiche von Bestatter entwendet
Unter den entsetzten Blicken tausender Zuschauer hoben die Mitglieder der Fangruppe "Barra del Indio" beim Heimspiel ihres Clubs Cucuta gegen Envigado am Sonntag den braunen Sarg über ihre Köpfe. Die Jugendlichen hätten die Leiche bei einem Bestattungsunternehmen gestohlen, berichtete die Zeitung "La Opinión" am Montag.

Cucuta schaffte Ausgleich
Wie es ihnen gelang, den Sarg durch die angeblich strengen Sicherheitskontrollen in das Stadion "General Santander" in der Stadt Cucuta zu schmuggeln, war zunächst unklar. Der örtliche Polizeichef, Oberst Alvaro Pico, sprach von einem "unglücklichen Vorfall". Dem Club des Toten brachte der makabere Stadionbesuch aber offenbar Glück: Kaum war der Sarg aufgetaucht, erzielte Cucuta den Ausgleichstreffer zum 1:1 Endstand.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten