Kendall Lucas

Schwere Vorwürfe

Lesbische Lehrerin hatte Sex mit Schülerin

Die 25-Jährige verführte ein Mitglied ihres Softball- und Volleyball-Teams.

Die Volleyball-Trainerin Kendall L. (25) aus Texas (USA) ist angeklagt worden, mit beinahe einem Dutzend ihrer Schülerinnen Sex gehabt zu haben. Ihr drohen jetzt bis zu 20 Jahre Haft. Ein Opfer erzählte der Polizei, dass es ungefähr zehnmal Sex mit ihrer Trainerin hatte.

Das Opfer berichtet, dass sie im vergangenen Jahr Sex hatten, als sie 17 war.

Die Schule rechtfertigt sich, dass Kendall nicht als Lehrerin, sondern nur als "Mitarbeiterin" angestellt war. Direktor Andrew Maddox schrieb den Eltern: "Wie Sie waren wir sehr schockiert, als wir von den Vorwürfen hörten. Wir begleiten all' unsere Schüler bei der Bewältigung dieser verstörenden Nachrichten."



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten