Lettland verabschiedet Euro-Einführungsgesetz

Bitte um Euroreife

Lettland verabschiedet Euro-Einführungsgesetz

Land will 2014 die Gemeinschaftswährung einführen.

Lettland bereitet die Einführung die Euro vor. Die Abgeordneten des lettischen Parlaments haben am Donnerstag das Gesetz zur Einführung des Euro verabschiedet. Für das Gesetz stimmten 52 "Saeima"-Abgeordnete bei 40 Gegenstimmen und zwei Enthaltungen. Das Gesetz regelt den Beitritt des baltischen Landes zur Euro-Zone und die Umstellung von Lats auf Euro.

Lettland will 2014 die Gemeinschaftswährung einführen und dafür in Kürze die EU-Kommission und Europäische Zentralbank um einen Konvergenzbericht zur Euroreife bitten. Lettland wäre der zweite baltische Staat in der Eurozone. Estland hat seit 2011 den Euro.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten