Londoner fordern Unabhängigkeit der Stadt

Nach Brexit:

Londoner fordern Unabhängigkeit der Stadt

Eine Online-Petition für den EU-Verbleib sammelte über 46.000 Unterschriften.

Nach dem Votum für einen Brexit fordern jetzt zehntausende Londoner einen Verbleib ihrer Stadt in der EU: Über 46.000 Menschen unterzeichneten bis Freitagabend eine Petition auf der Online-Plattform change.org, in der Bürgermeister Sadiq Khan aufgefordert wird, die Hauptstadt für unabhängig zu erklären und ihren EU-Beitritt zu beantragen.

"Im Herzen Europas bleiben"

Im Gegensatz zur Mehrheit der Briten haben 60 Prozent der Londoner gegen den EU-Austritt gestimmt. "London ist eine internationale Stadt, und wir wollen im Herzen Europas bleiben", heißt es in der Petition: "Machen wir uns nichts vor - der Rest des Landes ist anderer Meinung. Deshalb sollten wir, statt bei jeder Wahl künftig passiv-aggressiv gegeneinander zu stimmen, die Scheidung vollziehen und mit unseren Freunden auf dem Kontinent zusammenziehen". Eine weitere Online-Petition mit dem Titel "London soll Teil der Europäischen Union bleiben" sammelte über 9.000 Unterschriften.

Auch Schottland und Nordirland für Verbleib

Bei dem Referendum hatten am Donnerstag insgesamt knapp 52 Prozent der Briten einen EU-Austritt befürwortet. Neben der britischen Hauptstadt votierten allerdings vor allem Schottland und Nordirland mehrheitlich für einen Verbleib.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten