Maddies Geschwister: Berührender Wunsch

Zum 13. Geburtstag

Maddies Geschwister: Berührender Wunsch

Heute feiern Maddie McCanns Zwillingsgeschwister ihren 13. Geburtstag.

Am 3. Mai 2007 verschwand die damals dreijährige Maddie McCann aus der Ferienwohnung ihrer Eltern im portugiesischen Praia da Luz. Eine beispiellose Suchaktion war die Folge - doch leider erfolglos. Immer wieder gab es auch zehn Jahre nach dem Verschwinden des Mädchens Nachrichten darüber, dass bei den Ermittlungen offenbar ein Durchbruch bevorstehe. Zumindest von "bedeutenden Hinweisen" war des Öfteren die Rede. Doch bisher konnte das Rätsel weiterhin nicht gelöst werden.


Herzzerreißender Wunsch

Maddies Zwillingsgeschwister Sean und Amelie, die zum Zeitpunkt ihres Verschwindens erst zwei Jahre alt waren, haben am Donnerstag im Familien- und Freundeskreis ihren 13. Geburtstag gefeiert. Ein Bekannter der Familie gab gegenüber der britischen Zeitung "The Sun" an, dass die Jugendlichen nur einen Geburtstagswunsch hatten, nämlich "dass ihre große Schwester nach Hause kommt".

"Sie wünschen sich nur, dass ihre große Schwester nach Hause kommt. Es gibt Gebete zur Erinnerung an Madeleine, wo auch immer sie ist." Die Eltern des verschwundenen Mädchens wollten den Zwillingen eine denkwürdiges Ereignis bieten, jetzt da sie Teenager sind, so der Insider gegenüber der Zeitung. "Aber die Party wird mit einem Hauch Traurigkeit gepaart sein, weil Madeleine nicht hier ist, um den Spaß mitzuerleben."

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten