Nelson Mandela

Südafrika

Mandela-Sarg: Trauerzug durch Pretoria

Der südafrikanische Nationalheld wird am Sonntag in Qunu beigesetzt.

Der Leichnam des südafrikanischen Nationalhelden Nelson Mandela ist am frühen Mittwoch durch die Straßen von Pretoria gefahren worden. Am Straßenrand warteten zahlreiche Menschen, es war allerdings nicht voll. Die Strecke war von Soldaten abgesperrt.

Über dem Auto mit dem in die südafrikanische Flagge gehüllten Sarg kreisten Hubschrauber. Die Kolonne fuhr allerdings so schnell, dass Zuschauer nur einen kurzen Blick auf den Sarg werfen konnten. Mandelas Leichnam wurde ins Regierungsgebäude gebracht, wo er öffentlich aufgebahrt werden soll.

Der Sarg soll noch bis Freitag täglich vom Krankenhaus ins Regierungsgebäude gebracht werden. Dann wird der Leichnam ins Dorf Qunu übergeführt, wo Mandela am Sonntag beigesetzt wird. Er war am vergangenen Donnerstag im Alter von 95 Jahren gestorben.

Diashow: Farbenfroher Abschied von "Madiba"



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten