Oktoberfest

Am Oktoberfest

Mann beim Wildpinkeln vergewaltigt

Zwei Männer fielen im Gebüsch über den 24-jährigen Touristen her.

Ein 24-jähriger Brite, der extra für das Oktoberfest nach München gereist war, wurde von zwei unbekannten Männern brutal vergewaltigt.

Der Metzger aus Leeds wollte am Samstag gegen 21.30 Uhr am Rand der Theresienwiese ins gebüsch pinkeln, als ein unbekannter Mann ihn plötzlich zum Sex aufforderte. Auf das "No" des Briten eskalierte die Situation.

Sein Kopf wurde nach hinten gerissen und er wurde zu Boden gestoßen. Einer der Männer hielt den Briten fest, während der andere ihn vergewaltigte. Dann flüchteten die beiden Männer unerkannt.

Video: Vergewaltigung am Oktoberfest



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten