Sofa Sex

Auf offener Straße

Mann hatte Sex mit einem Sofa

Der Hotelangestellte muss sich jetzt vor einem Gericht verantworten.

Gerard Streator (46) konnte sich selbst auf offener Straße nicht mehr beherrschen, als er das Objekt seiner Begierde erblickte. Das Kuriose daran: es handelte sich um ein altes Sofa, dass auf der Straße lag.

Ein Polizist beobachtete Streator, der mit heruntergezogenen Hosen auf dem Sofa lag und verdächtige Stoßbewegungen machte. Als er den Polizisten bemerkte, versuchte er zu flüchten. Weil er dabei die Hose immer noch unten hatte, kam er nicht weit und wurde verhaftet.

Jetzt muss er sich vor Gericht verantworten. Ihm drohen bis zu neun Monate Haft und eine Geldstrafe.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten