rohr

Kurioser Einsatz

Mann steckt mit Penis in Metallrohr fest

Die Feuerwehr konnte ihn mit einer Industrieschleifmaschine befreien.

Diesen Tag wird ein 40-jähriger US-Amerikaner so schnell nicht vergessen: Der Mann blieb mit seinem Penis in einem Metallrohr stecken und konnte erst von der Feuerwehr befreit werden. Wie es dazu kam, dass er mit seinem Penis in dem Rohr steckte, darüber schweigt sich das "Opfer" bis jetzt aus.

Der Mann blieb in dem Rohr stecken und suchte deswegen ein Krankenhaus auf. Die anwesenden Ärzte konnten ihn aber nicht befreien. Deswegen wurde die örtliche Feuerwehr zu Hilfe gerufen. Mit Hilfe einer Industrieschleifmaschine konnte das Rohr schließlich doch noch von dem Penis entfernt werden.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten