Polizeiblaulicht

Deutschland

Massenschlägerei zwischen Syrern und Libanesen

Teilen

Mit Stangen und Knüppeln gingen die Männer aufeinander los.

Am Freitagnachmittag gegen 16 Uhr kam es im deutschen Düren zu einer Massenschlägerei zwischen Syrern und Libanesen. Zwei Gruppen von annähernd 30 Männern attackierten sich zum Teil mit Knüppeln, Stangen und anderen Werkzeugen.

Die Polizei rückte mit einem Großaufgebot ein und schlichtete den Streit. Vier Menschen wurden bei der Prügelei verletzt, zwei von ihnen mussten zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Drei Festnahmen

Drei tatverdächtige Syrer im Alter von 16, 23 und 26 Jahren wurden festgenommen, berichtet "Express.de". Gegen sie wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo