Mathe-Lehrerin gab Schüler Sex-Nachhilfe

Jetzt droht ihr Haft

Mathe-Lehrerin gab Schüler Sex-Nachhilfe

Eine junge Mathe-Lehrerin hatte Sex mit einem Schüler. Nun droht der verheirateten Frau eine Mega-Strafe.

Seit vier Jahren war Ashton Alana McCluskey eine überaus respektierte Mathematik-Lehrerin an der Brooks High School in Killen im US-Bundesstaat Alabama. Nun sorgte die 27-Jährige aber für einen handfesten Skandal: Die verheiratete Pädagogin soll einen minderjährigen Schüler verführt haben - McCluskey wurde deshalb nun festgenommen.
 
© Facebook
Mathe-Lehrerin gab Schüler Sex-Nachhilfe
× Mathe-Lehrerin gab Schüler Sex-Nachhilfe
 

Bis zu 20 Jahre Haft

Wie die „Daily Mail“ berichtet, soll die 27-Jährige eine Affäre mit einem 16-jährigen Schüler gehabt haben. Laut Ermittlern hatte das Paar zumindest zwei Mal Sex – nähere Details wurden allerdings nicht mitgeteilt.
 
Die Mathe-Lehrerin, die bereits seit Jänner nicht mehr an der Schule unterrichtet, wurde am Mittwoch festgenommen, gegen eine Kaution von 50.000 Dollar aber wieder freigelassen. McCluskey muss sich nun vor Gericht verantworten. Im Falle einer Verurteilung drohen der 27-Jährigen bis zu 20 Jahre Haft.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten