Merkel

Kanzlerin packt aus

Merkel verrät, wann sie zurücktritt

In einem Interview sprach die deutsche Bundeskanzlerin über den Fall aller Fälle.

Bei der Vorstellung des Buches „Haltung ist Stärke“ von der ehemaligen deutschen Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger äußerte sich die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel zu einem äußerst pikanten Thema, nämlich ihrem Rücktritt. Immer wieder fordern ihre Kritiker, dass sie das Zepter an der Spitze Deutschlands und mittlerweile auch in der Elite der Weltpolitik abgibt, aber dem trotzt die CDU-Chefin seit Jahren. Auch nach der Euro-Krise, Flüchtlingskrise und Brexit, tritt Merkel auch 2017 bei der Bundestagswahl an.

Rücktritt ist nicht das, worüber Merkel öffentlich spricht, bis jetzt. In dem Buch, das die Bundeskanzlerin vorgestellt hat, geht es um eine Ministerin, die zurücktritt, da ihre persönlichen Überzeugungen sie dazu drängen, ihr Amt aufzugeben.

„Wenn ich zu der Überzeugung gelange, dass es zu einer persönlichen dauerhaften Deformation kommt“, sagte Merkel auf die Frage, wann sie zurücktreten würde. Welches Szenario das sein müsste, verriet sie aber nicht. „Belassen wir es bei dem Befund, dass ich bislang nicht zurückgetreten bin“, antwortete Merkel kryptisch.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten