Messerattacke Messer

Zu viele Zwischenfälle

Messerattacken: Lokale erhalten Notfall-Set

Nachdem es immer öfter zu Messerattacken in oder vor den Lokalen kam, werden den Pubs nun Verbandsmaterial und Hilfsmittel zum Abbinden zur Verfügung gestellt.

Hunderte Bars und Pubs in London bekommen medizinische Notfalltaschen für Opfer von Messerstechereien. Sie enthalten unter anderem Verbandsmaterial und Hilfsmittel zum Abbinden von Blutgefäßen.

"Besonders bei starken Blutungen wird ein Mensch sehr wahrscheinlich sterben, wenn er nicht in den ersten Minuten Hilfe bekommt", sagte ein Polizist am Montag dem Fernsehsender Sky News. Etwa 320 Einrichtungen bekommen die von den Bezirken finanzierte Ausrüstung. Eine ähnliche Aktion gab es schon in Birmingham.

In großen Teilen Großbritanniens haben Verbrechen mit Stichwaffen erheblich zugenommen. Allein von Juni 2018 bis Juni 2019 wurden den Angaben zufolge in England und Wales zusammen 44.000 solcher Taten registriert - so viele wie nie zuvor binnen zwölf Monaten.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten