Friedrich Merz

Sonderparteitag

Neuer CDU-Chef wird am 25. April gewählt

Ende April soll ein Nachfolger für Annegret Kramp-Karrenbauer bestimmt werden.

Der neue Vorsitz der deutschen Regierungspartei CDU soll am 25. April auf einem Sonderparteitag in Berlin entschieden werden. Dafür sprach sich das CDU-Präsidium am Montag in Berlin nach Teilnehmerangaben aus. Der Bundesvorstand muss dem noch zustimmen, was aber als Formalie gilt.
 
CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hatte angekündigt, dass sie den Gremien Vorschläge zur Verfahrensweise zur Auswahl eines neuen Vorsitzenden machen werde.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten