Blitz

Welt

Blitz verfehlte Pärchen nur knapp

Artikel teilen

Die beiden wollen sich selbst knipsen, dann schlägt der Blitz ein.

Das war knapp: Was eigentlich ein Selfie zur Erinnerung an einen romantischen Urlaub in Mexiko werden sollte, endete fast in einer Katastrophe. Ein Video, das auf Youtube zum Hit wurde, zeigt das Pärchen bei einem Schwimmausflug im Regen. Just als die beiden die Kamera zum Selfie zücken, schlägt aber ein Blitz direkt hinter ihnen ein. Knapp anderthalb Millionen User haben das Video vom beinahe-Unfall bereits auf Youtube abgerufen (Stand: Montagmorgen):

Nutzer vermuten Fake
Wie es um die Authentizität des Videos steht, ist auf Youtube und in den Sozialen Netzwerken allerdings Gegenstand von Diskussionen. Dass die beiden, während sie das Selfie machen, die Kamera auf "Video" gestellt haben, verursacht Spekulationen. Andere User sehen in dem Video - nicht ganz ernst gemeint - gar das Eingreifen einer höheren Macht: "Gott hasst Selfies", kommentiert ein Nutzer lakonisch.

Ähnliches hat sich vor einigen Monaten bei einem Video abgespielt, in dem ein junger Mann während eines Selfies von einem vorbeifahrenden Zug "getreten" wurde. Diese Aufnahme hat sich allerdings als echt herausgestellt:

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo