flughafen_paris

Nichts zum lachen

Passagier witzelte über Bombe - Flugverbot

Der Mann handelte sich damit prompt erheblichen Ärger ein.

Dass Flugpassagiere bei der Sicherheitskontrolle besser keine Witze über Bomben reißen sollten, dürfte sich eigentlich herumgesprochen haben. Ein Passagier in Frankfurt konnte es aber nicht lassen, bei der Gepäckkontrolle gleich dreimal zu fragen: "Haben Sie die Bombe gefunden?", wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte. Der Mann handelte sich damit prompt erheblichen Ärger ein. Sein Handgepäck wurde von Sprengstoffexperten untersucht, sein Reisegepäck entladen und der Mann von dem Flug nach Montenegro ausgeschlossen. Zusätzlich wurde der 47-Jährige wegen des Vortäuschens einer Straftat angezeigt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten