Peru: "Es ist unser Schatz!"

Gold aus versunkenem Schiff

Peru: "Es ist unser Schatz!"

Jetzt will auch Peru den sagenhaften Goldschatz im Wert von 380 Millionen Euro.

Kurz vor dem Transport eines von einem US-Unternehmen geborgenen Silberschatzes nach Spanien hat am Donnerstag Peru Besitzansprüche angemeldet. Der Wert des 2007 vor der portugiesischen Küste aus einer Galeone geborgenen Schatzes wird auf etwa 380 Millionen Euro geschätzt.

Ein US-Gericht hatte im Jänner nach langem Rechtsstreit entschieden, dass die in Florida ansässige Firma Odyssey Marine Exploration den 17-Tonnen-Fund an Spanien zurückgeben muss. Für die Rückführung hatte Madrid Anfang der Woche zwei Flugzeuge in die USA geschickt.

   Die Regierung von Peru forderte die US-Behörden nun auf, den Transport zu blockieren, bis eine genauere Begründung für die eigenen Ansprüche vorgelegt sei. Geprägt wurden die vor knapp 200 Jahren im Atlantik versunkenen Münzen in Peru.

Diashow: Die teuersten Schätze der Welt

Die teuersten Schätze der Welt

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten