masturbieren

Geniale Idee

Porno-Seite zahlt fürs Masturbieren

Artikel teilen

Allerdings kann man nur zwei Filme pro Tag anschauen.

Eine neue Porno-Website hat eine geniale Idee um bekannt zu werden: sie zahlt Geld fürs masturbieren - allerdings nicht an den User sondern als Spende für einen guten Zweck.

Spende

Jedes Mal, wenn ein Porno auf ijustcame.org angeklickt wird, geht ein Penny an einen guten Zweck - auch wenn die Betreiber zugeben, dass sie nicht überprüfen können, ob der User tatsächlich masturbiert. Sie nehmen es einfach an. es gibt aber einen kleinen Haken: man kann nur zwei Mal pro Tag "spenden" und zwischen den beiden "Spenden" müssen 15 Minuten liegen.

Jeder Masturbations-Penny wird zwischen drei Organisationen aufgeteilt:

  • Movember Foundation
  • Ovarian Cancer Research Fund
  • Joyful Heart Foundation

Ijustcame.org wurde von zwei Stanford-Studenten gegründet. Weil das Ganze nur eine Spaß-Idee nach einer durchgefeierten Nacht war, verwenden die beiden nicht ihre richtigen Namen.

Eigentlich wollten die Studenten ein Essens-Tinder für Leute, die nicht alleine Mittagessen wollen, erfinden, landeten aber doch bei der Porno-Idee. Sie hoffen, dass so Millionen von Dollar gespendet werden.

 

Video zum Thema: Frau mastubiert in Starbucks
Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo