Polizei USA Chicago

Was ist dort geschehen?

Rätsel um vier Leichen auf Firmengelände

Artikel teilen

Die Ermittler gehen davon aus, dass die drei Männer und die Frau umgebracht wurden.

Ein Verbrechen der besonderes Art stellt die Behörden im US-Bundesstaat North Dakota vor ein Rätsel. Am Montag wurden die Leichen von drei Männern und einer Frau auf einem Firmengelände in der 22.000-Seelen-Gemeinde Mandan gefunden. Bei dem Tatort handelt es sich um ein Gebäude des Immobilienunternehmens "RJR Maintenance ans Management". Derzeit wird er noch untersucht, da es sich aber um eine riesige Fläche handelt, sind die Ermittler im Dauereinsatz. Man habe bereits Bürogebäude und Lager durchkämmt und wolle so lange am Tatort ermitteln, bis man alle Beweise gesammelt habe, erklärt Polizeichef Jason Ziegler.

Laut der Nachrichtenagentur "AP" geht die Polizei von einem Mordverbrechen aus. Ein Unfallhergang ließe sich aber noch nicht ableiten, heißt es. Zudem ist die genaue Identität der Opfer ebenso nicht erklärt. Allerdings kann der Polizeichef zumindest in einer Hinsicht beruhigen: eine Gefahr für die Bevölkerung bestehe indes nicht.

Es wurde ein Notruf aus dem Unternehmen registriert und bei der Ankunft der Beamten, fanden diese die Leichen vor. Nun wollen die Ermittler mit Überwachungsvideos mehr erfahren.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo