Welt

Rätselhafter Tweet von Pegida-Gründer

Artikel teilen

Bachmann berichtete schon am Montagabend unter Berufung auf die Berliner Polizei von einem tunesischen Täter.

Ein Tweet des Pegida-Gründers Lutz Bachmann kurz nach dem Attentat auf einen Berliner Weihnachtsmarkt am Montagabend gibt Rätsel auf. Um 22.16 Uhr setzte der Chef der islamfeindlichen Bewegung folgende Kurznachricht über Twitter ab: "Interne Info aus Berliner Polizeiführung: Täter tunesischer Moslem. Das (sic!) der Generalbundesanwalt übernimmt, spricht für die Echtheit."

Dagegen sagte der Berliner Polizeisprecher Winfrid Wenzel am Donnerstag: "Ich kann hundertprozentig ausschließen, dass die Berliner Polizei bereits am Montagabend Hinweise auf einen tunesischen Tatverdächtigen hatte."

 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo