20161222_66_91442_161222_Pegida_Gruender_Insider_Info_zu_Berlin.jpg

Nach Berlin-Terror

Rätselhafter Tweet von Pegida-Gründer

Teilen

Bachmann berichtete schon am Montagabend unter Berufung auf die Berliner Polizei von einem tunesischen Täter.

Ein Tweet des Pegida-Gründers Lutz Bachmann kurz nach dem Attentat auf einen Berliner Weihnachtsmarkt am Montagabend gibt Rätsel auf. Um 22.16 Uhr setzte der Chef der islamfeindlichen Bewegung folgende Kurznachricht über Twitter ab: "Interne Info aus Berliner Polizeiführung: Täter tunesischer Moslem. Das (sic!) der Generalbundesanwalt übernimmt, spricht für die Echtheit."

Dagegen sagte der Berliner Polizeisprecher Winfrid Wenzel am Donnerstag: "Ich kann hundertprozentig ausschließen, dass die Berliner Polizei bereits am Montagabend Hinweise auf einen tunesischen Tatverdächtigen hatte."

 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo