Rayani Air: Scharia Airline hebt ab

Für streng gläubige Muslime

Rayani Air: Scharia Airline hebt ab

Kein Alkohol, Kopftuch und Halal-Menüs – das ist die neue Scharia-Airline in Malaysia.

Rayani Air hat sich ein ganz spezielles Kundensegment ins Auge gefasst - streng gläubige Muslime. Die Airline verschreibt sich nämlich gänzlich der Scharia. Demnach sind Schweinefleisch und Alkohol an Bord ein absolutes Tabu. Wie das deutsche „Handelsblatt“ berichtet, gehört es auch zum Ritus, vor jedem Start gemeinsam zu beten.

© apa
Rayani Air: Scharia Airline hebt ab
× Rayani Air: Scharia Airline hebt ab

(c) APA

Großer Markt
Streng gläubige Muslime  dürften dabei eine lukrative Marktnische besetzen, mutmaßt das Handelsblatt. Schließlich hat diese die Lebensmittelindustrie schon länger für sich entdeckt, jetzt werden langsam auch die Airlines auf die zahlkräftigen Kunden aufmerksam.  Rayani Air liegt dabei voll im Trend. Bereits 2016 soll es auch in Großbritannien Flüge geben, die sich ganz  nach der Scharia richten werden.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten