Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Nahe von Kobane

Russland übernimmt Kontrolle über US-Flugfeld

Die russische Militärpolizei hat nach eigenen Angaben die Kontrolle über einen zuletzt vom US-Militär genutzten Flugplatz im Norden Syriens übernommen.

Moskau. "Unsere Einheit hat damit begonnen, den Flugplatz und die Militärbasis zu bewachen", sagte ein Militärvertreter am Freitag der Agentur Tass zufolge. Die US-Truppen hätten das Gelände in der Nähe der Stadt Kobane erst am Mittwoch verlassen.
 
"Derzeit überprüfen Minenräumer die Anlage auf Sprengkörper", sagte er. Auf dem Flugplatz gebe es klimatisierte Wohnräume und sogar ein Fitnessstudio.
 
Zuvor hatte das russische Militär Medienberichten zufolge Hubschrauber und das Luftabwehrsystem vom Typ Panzir auf einen weiteren Flugplatz im Norden des Bürgerkriegslandes verlegt, in Qamishli. Bisher hatte die russische Luftwaffe nur Stützpunkte in Tartus und in Hmeimim. Moskau ist ein Verbündeter des syrischen Präsidenten Bashar al-Assad. Die Hubschrauber sollten die Sicherheit der russisch-türkischen Patrouillen an der syrisch-türkischen Grenze gewährleisten, hieß es.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten