Russischer Oppositionsführer Nawalny schuldig gesprochen

Welt

Russischer Oppositionsführer Nawalny schuldig gesprochen

Artikel teilen

Bei rechtskräftiger Verurteilung könnte Nawalny nicht bei Präsidentenwahl 2018 antreten

 In einem neu aufgerollten Prozess hat ein russisches Gericht den Oppositionellen Alexej Nawalny schuldig gesprochen. Das Strafmaß nannte Richter Alexej Wtjurin am Mittwoch in der Stadt Kirow Agenturen zufolge zunächst nicht. Die Anklage hatte fünf Jahre Haft auf Bewährung gefordert.Dem bekannten Kritiker von Präsident Wladimir Putin wird vorgeworfen, einer staatlichen Firma Bauholz im Wert von rund 16 Millionen Rubel (252.286,35 Euro) gestohlen zu haben. Nawalnys Anwälte fürchten, dass er bei einer rechtskräftigen Verurteilung nicht bei der Präsidentenwahl 2018 kandidieren darf. Der 40-Jährige hat Berufung angekündigt. 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo