Russischer Pilot stirbt im Cockpit

Herzinfarkt

Russischer Pilot stirbt im Cockpit

Auch Herzspezialist an Bord war chancenlos. Russe starb noch im Flugzeug.

Während eines Flugs von Bangkok ins russische Nowosibirsk hat ein 44-jähriger Co-Pilot einen Herzinfarkt erlitten und ist noch im Flugzeug gestorben.

Auch ein zufällig anwesender Herzspezialist unter den 239 Passagieren konnte den Mann nicht mehr retten, wie die für Verkehrsfragen zuständige Staatsanwaltschaft am Freitag nach Medienangaben mitteilte. Der Kapitän wollte die Maschine vom Typ Boeing 757 am Dienstag noch im chinesischen Chengdu zwischenlanden, um Hilfe zu bekommen, doch sein Kollege starb, bevor die Maschine aufsetzte.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten