Pal Schmitt Ungarn

Plagiatsaffäre

Ungarns Präsident verliert Doktortitel

Der ungarische Staatspräsident Pal Schmitt war eigentlich lange ein Glückskind gewesen.

Die Budapester Semmelweis-Universität hat den Doktortitel des ungarischen Staatspräsidenten Pal Schmitt aberkannt, wie der Rektor der Universität Donnerstag Abend bekanntgab. Damit folgte der Universitätssenat einem Vorschlag des Doktoratsrates der Hochschule. Schmitt war in den vergangenen Wochen wegen Plagiatsvorwürfen gegen seine 1992 eingereichte Dissertation unter Beschuss gestanden. Eine Untersuchungskommission hatte am Dienstag festgestellt, dass der damalige Präsident des Ungarischen Olympischen Komitees (MOB) den Großteil seiner Arbeit von anderen Autoren übernommen hatte. Die ungarische Opposition forderte daraufhin den Rücktritt Schmitts.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×


    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten