Attacke auf Nicolas Sarkozy

Schnellverfahren

6 Monate Haft für Sarkozy-Angreifer

Der 32-jährige Täter muss außerdem eine Therapie machen.

Jener Mann, der am Donnerstag in Südwestfrankreich Staatspräsident Nicolas Sarkozy am Kragen gepackt und zu Boden gestoßen hat, ist in einem Schnellverfahren verurteilt worden. Das berichten französische Medien.

Haft zur Bewährung ausgesetzt
Ein Gericht in Agen den 32-jährigen Gemeindebediensteten wegen "Angriffs auf eine Person der Staatsgewalt" zu sechs Monaten Haft verurteilt. Die Haftstrafe ist zur Bewährung ausgesetzt.

Strenge Auflagen
Der Musikschul- und Tanzlehrer muss also vorerst nicht hinter Gitter. Allerdings muss der Angreifer eine Therapie in einer psychiatrischen Klinik und einen zweitägigen "Bürgerkunde"-Kurs machen. Der Täter, der die Nacht in einer Zelle der Gendarmeriestation von Agen verbracht hat, wurde freigelassen. Der Staatsanwalt hatte neun Monate Haft gefordert, davon drei unbedingt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten