Stacie Halas Tiffany Six

USA

Schüler entdecken Porno von Lehrerin

Teilen

Die 31-jährige Frau wurde vorläufig von ihrem Dienst suspendiert.

Stacie Halas (31), die an der Richard B. Haydock School in Oxnard (Kalifornien) unterrichtet, hatte ein Geheimnis: Neben ihrer Tätigkeit als Lehrerin spielte sie als "Tiffany Six" in zahlreichen Pornos mit. Dieser Nebenjob wurde ihr jetzt zum Verhängnis, denn einige Schüler fanden ihre Sexfilme im Internet und verbreiteten sie in der Schule. Deswegen wurde Stacie jetzt - zumindest vorübergehend - suspendiert.

Die Schule hat den Eltern die Sachlage mitgeteilt und darum gebeten, dass die sie darauf achten, was sich ihre Kinder im Internet ansehen. Jeff Chancer, Schulinspektor des Bezirks, erklärte: "Es ist zwar kein Verbrechen in Pornos mitzuspielen, aber für eine Lehrerin ist es moralisch verwerflich." Chancer bestätigt, dass er sich selbst die Filme zur Kontrolle angesehen hat. Stacie ist darin in Action mit Männern und Frauen zu sehen.

Sie muss jetzt disziplinäre Konsequenzen oder sogar den Jobverlust fürchten.

Die stärksten Bilder des Tages

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo