Rettung Deutschland

Deutschland

Schülerin (13) stirbt beim Deo-Schnüffeln

Artikel teilen

Die Eltern des Mädchens fanden ihre Tochter leblos in ihrem Zimmer.

Ein 13-jähriges Mädchen aus Kronshagen bei Kiel (Deutschland) ist beim Inhalieren von Treibhausgasen aus Deos ums Leben gekommen. Die Mutter des Mädchens fand sie leblos in ihrem Zimmer.

Marco und Ramona E. fanden ihre Tochter neben dem Schreibtisch. Sie hatte ein Plastiksackerl überm Kopf, neben ihrer Leiche lag eine Deo-Dose. Wie die "Kieler Nachrichten" berichten, ereignete sich der dramatische Zwischenfall schon am Freitag. Die Eltern der 13-Jährigen gingen jetzt damit an die Öffentlichkeit, um andere Eltern zu warnen.

Die trauernden Eltern haben erst durch den Tod ihrer Tochter erfahren, dass sie schon länger Treibhausgase und Lösungsmittel schnüffelte, um high zu werden. Inzwischen verstehen Marco und Ramona E. auch, wieso ihre Tochter einen so hohen Deo-Verbrauch hatte. Jetzt kostete sie ihre Sucht das Leben. Ein Suizid wird ausgeschlossen, weil das Mädchen als sehr lebensbejahend galt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo