Donald Trump

US-Wahlkampf

Sensation: Trump in Umfragen vorn

Trump zog in CNN-Umfrage an Hillary vorbei.

Fast sah es so aus, als hätte Demokratin Hillary Clinton nach den „Chaostagen“ ihres Rechtsrivalen Donald Trump im August das Rennen ums Weiße Haus schon in der Tasche gehabt. Doch Trump schlägt zurück, und der US-Wahlkampf ist zwei Monate vor dem Urnengang am 8. November plötzlich wieder ein Thriller. In einer wichtigen CNN-Umfrage liegt der Republikaner-Wüterich mit 45 zu 42 Prozent bereits vor Clinton. Im Schnitt aller Umfragen ist ihr einst riesiger Vorsprung auf 3,3 Prozent geschmolzen.

Clinton hatte den Wahlkampf zwei Wochen zum Spendensammeln ausgesetzt. Ein grober Fehler, der Trump das Comeback ermöglichte. Er machte sie als „Hiding Hillary“ (sich versteckende Hillary) herunter.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten