Georges Tron Frankreich Ex-Staatssekretär Sex-Affäre Belästigung

Sexuelle Belästigung?

Frankreich: Ex- Staatssekretär im Knast

Artikel teilen

Dem Ex-Politiker werfen Mitarbeiterinnen sexuelle Übergriffe vor.

Der ehemalige französische Staatssekretär Georges Tron, dem zwei frühere Mitarbeiterinnen sexuelle Belästigung vorwerfen, ist am Montag von der Kriminalpolizei  Versailles in Gewahrsam genommen worden. Die Staatsanwaltschaft von Evry bei Paris betonte aber, Tron sei nicht in Versailles in Gewahrsam, sondern an einem unbekannten Ort. Die Polizei hatte Ende Mai Ermittlungen gegen den Politiker eingeleitet, der kurz darauf als Staatssekretär zurücktrat. Wie die Pariser Zeitung Le Parisien berichtet, wurde auch Trons Assistentin festgenommen. Die beiden Verdächtigen werden zurzeit verhört.

Die beiden Frauen hatten ihn angezeigt, weil sie nach Angaben ihres Anwalts "wahrhaftige sexuelle Übergriffe" erlitten, die sie depressiv machten. Tron blieb nach seinem Rücktritt Bürgermeister von Draveil, das ebenfalls im Großraum Paris liegt.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo