Brayden Denton

USA

Superhelden tragen kleinen Bub zu Grabe

Teilen

Außergewöhnliche Beerdigung für Fünfjährigen, der an Gehirntumor starb.

Brayden Denton wurde nur fünf Jahre alt. Ein Gehirntumor riss den Buben viel zu früh aus dem Leben. Trotz des großen Kummers organisierte seine Mutter Staci eine bunte Beerdigung und ließ sich etwas ganz Besonderes einfallen: die Trauergäste sollten in Superheldenkostümen kommen, denn der kleine Brayden war ein großer Comic-Fan.

Onkel Cory, der als Thor verkleidet kam, sagte: "Es war hart, aber ich habe es gerne für ihn getan." Gemeinsam mit Ironman, Hulk, Batman und Braydens Lieblingsheld Spiderman trug Thor den Sarg des Buben.

Brayden Dentons
© oe24

(c) Facebook/ Staci Denton

Kurz vor seinem Tod durfte Brayden noch den neuen Spiderman-Film ansehen. Allerdings nur den Anfang und das Ende, denn für mehr war der Fünfjährige zu schwach. Dennoch erhielt der Film ein Lob von ihm: "Daumen hoch".

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo