Terrorist versteckte 180 kg Sprengstoff

Fund in Athen

Terrorist versteckte 180 kg Sprengstoff

Die griechische Polizei hat ihn Athen den Sprengstoff der Terrororganisation "Revolutionärer Kampf" sichergestellt.

Die griechische Polizei hat in einer Garage in Athen 180 Kilogramm Sprengstoff entdeckt. Die Garage war vor drei Jahren von einem inzwischen festgenommenen mutmaßlichen Mitglied der Terrororganisation Revolutionärer Kampf gemietet worden.

Die Terrorgruppe hat seit ihrem ersten Auftreten 2003 mehrere Anschläge in Athen verübt. Eines der Ziele war 2007 die US-Botschaft.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten