Colorado Schüsse

Kampf zweier Rockerbanden?

Verletzte nach Schüssen in Colorado

Insgesamt sollen neun Menschen in Krankenhäuser gebracht worden sein.

Mehrere Menschen sind nach Medienberichten am Samstag in einer Arena in der US-Stadt Denver (Colorado) durch Schüsse verletzt worden. Außerdem soll eine weitere Person Stichwunden erlitten haben. Lokale Sender sprachen zunächst von drei Verletzten. Der "Denver Post" zufolge wurden nach dem Vorfall am Mittag (Ortszeit) insgesamt neun Meschen in Krankenhäuser gebracht.

Kampf rivalisierender Rocker-Banden?

Wie es weiter hieß, stand am Samstag eine Motorrad-Show in der Arena auf dem Programm. Die "Denver Post" zitierte einen Augenzeugen mit den Worten, eine Fehde zwischen Rocker-Gangs habe zu der Gewalt geführt. Die Polizei bestätigte das aber zunächst nicht.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten