Verzweifelter Tweet von Griechen-Premier

Flüchtlingskrise

Verzweifelter Tweet von Griechen-Premier

Europa habe so keine Zukunft mehr, so Alexis Tsipras.

Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras hat die Schließung der sogenannten Balkanroute für Flüchtlinge scharf verurteilt. Zudem kritisierte er am späten Mittwochabend die Haltung des EU-Ratspräsidenten Donald Tusk, der die Schließung der Route begrüßt hatte. "Europa hat keine Zukunft, wenn es so weiter macht", erklärte Tsipras per Kurznachrichtendienst Twitter.

 

 

Die Westbalkanroute sei wegen einseitiger Aktionen einiger Staaten geschlossen worden. Er erwarte, dass Tusk sich auf die Umsetzung der EU-Beschlüsse konzentriere und nicht Staaten ermutige, die Beschlüsse zu ignorieren, meinte Tsipras weiter.

VIDEO: Österreich verteidigt seine Flüchtlingspolitik vehement

Video zum Thema: Österreich: die Grenzen bleiben dicht
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten