Video: Geisterfahrer rast über die Autobahn

Unglaublich

Video: Geisterfahrer rast über die Autobahn

Kilometerlange Irrfahrt auf der falschen Seite - scheinbar absichtlich!

Kaum zu glauben, dass es dabei zu keinem schweren Unfall kam: Mit einem Renault-Kleinwagen rast ein Geisterfahrer am Nachmittag auf der Autobahn bei Glasgow (Schottland) mehr als fünf Kilometer in die falsche Richtung. Seine Amokfahrt wurde von anderen Autofahrern gefilmt.

Das Video zeigt, wie die ihm entgegenkommenden Lenker ausweichen - der irre Geisterfahrer rast davon unbeeindruckt weiter, wechselt sogar die Spur!

Mit bis zu 120 km/h sei der Kleinwagen unterwegs gewesen, berichtete die schottische Ausgabe der "Sun". Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Die beiden Männer, die den Geisterfahrer mit dem Handy filmten, setzten sich einmal neben diesen, um ihn auf seinen Irrtum aufmerksam zu machen. Ohne Erfolg. "Er sah aus wie ein junger Mann. Wir haben gehupt und ihm zugewunken. Er hat zu uns rübergesehen und hat zurückgewunken. Dann hat er beschleunigt und fuhr davon."

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten